Our Tips2019-11-10T20:48:04+01:00

ENTDECKE DEN COMER SEE

MIT UNS

Tipps für eine authentische Erfahrung

UNSERE EMPFEHLUNGEN FÜR EINEN EINZIGARTIGEN AUFENTHALT
2019-11-12T11:39:18+01:00

NATUR

CROCETTA UND DIE CAPPELLA DEGLI ALPINI

Auf einem Hügel über Menaggio befindet sich der Panoramapunkt Crochetta, von dem aus man eine perfekte Aussicht über den mittleren See und Menaggio hat. In den umgebenden Wäldern und nahe dem Aussichtspunkt befinden sich auch Überreste von echten Schützengräben aus dem ersten Weltkrieg!
Den Aussichtspunkt kann man in nur 40 Minuten vom Ausgangspunkt erreichen; zum Ausgangspunkt kommt man vom Hostel mit dem Bus.

Eine einfache Wanderung für unerfahrene Wanderer, die mit einer atemberaubenden Aussicht über den See und Menaggio endet!

2019-11-12T10:54:47+01:00

KULTUR

LUGANO 

Lugano ist eine schweizer Großstadt, die sich vom Comer See aus nahe hinter der Grenze am Luganer See befindet.
Highlights hier sind das Kursaal Casino, das Museum der Alpenschokolade, der „Olivenpfad“, der am See entlang führt, Monte Lema, von wo aus man großartige Aussichten auf den See und Lugano hat, und die Goldmine von Sessa.

Eine typische Schweizer Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Wenn du rüber fährst, vergesse nicht dass die Schweizer eine andere Währung haben!

2019-11-12T15:57:52+01:00

MIT DEM FAHRRAD

FAHRRADPFAD VALTELLINA UND DAS NATURRESERVAT PIANI DI SPAGNA 

Valtellina und Val Chiavenna sind Orte die, gekrönt von den Alpen und Kreuzpunkt vieler Radstrecken sind perfekt um lokale handgemachte Weine, Gerichte und andere Produkte zu entdecken!
Hier kannst du traditionelle Gerichte in den “crotti” – ehemalige, altertümliche Berghütten – genießen und das nahegelegene Naturreservat Pian di Spagna besuchen.

Diese Radstrecke von 16.5 km (eine Richtung) ist perfekt für einen längeren Trip mit Essen und Tradition in szenischer Umgebung!

2019-11-12T10:30:52+01:00

MIT DEM FAHRRAD

FAHRRAD-/WANDERPFAD MENAGGIO-PORLEZZA (LUGANER SEE) &LAGO PIANO

Dieser Pfad startet direkt vor dem Hostel und folgt den Spuren einer ehemaligen Eisenbahnlinie (1884-1939), die einst Menaggio und Porlezza und damit den Comer See mit dem Luganer See verband. Die Strecke führt auch durch das Naturreservart des Lago Piano, ein must-see in der Gegend!
Der Pfad ist mit seinen 13.5 Kilometern mit mittlerem Aufwand angenehm zu meistern.

Ein schöner Ausflug für alle, die gerne draußen sind und außerhalb der gewohnten Pfade mit ein wenig Körpereinsatz die Gegend erkunden wollen!

2019-11-12T15:16:55+01:00

MUST-SEE

VARENNA

Wenn man aus den Fenstern des Hostels schaut kann man auf der anderen Seite des Sees eine Stadt sehen… das ist Varenna!
Mit der Fähre einfach zu erreichen, bietet diese Stadt den typischen Charme eines norditalienischen Dorfes: steinige Straßen, die sich durch enge Gassen winden und Gebäude mit Geschichte, in denen sich heute Restaurants, Bars und Geschäfte befinden.
Die “Passeggiata degli innamorati” (Passage der Liebhaber), die Villa Monastero und das Schloss Vezio mit seiner Falkerei sind die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Varenna.

Genieße deine Zeit in diesem malerischen Städchen und die Aussicht von Schloss Vezio!

Gut kombinierbar mit Trips nach Bellano oder Bellagio (einfach mit der Fähre zu erreichen).

2019-11-12T16:11:20+01:00

NATUR

DAS RIFUGIO MENAGGIO AND MONTE GRONA

Der Wanderpfad zum Rifugio Menaggio beginnt in Breglia (30 Minuten von Menaggio mit dem Auto oder dem Bus entfernt) und ist von mittlerer Schwierigkeit. Beim Refugio angekommen kann man eine Pause bei einem kühlen Getränk einlegen.
Nach 15 weiteren Minuten Anstieg kann man den Pizzo Coppa erreichen, und dahinter schließlich auf drei verschiedenen Pfaden den Gipfel des Monte Grona. Unvergessliche Aussichten von diesem 1700 Meter hohen Felsen, über den Comer See zur Linken bis zum Luganer See und Lago Piano zur Rechten, erwarten dich.
Gute Wanderschuhe sind empfohlen, auf jeden Fall festes Schuhwerk mitnehmen… der Anstieg ist steinig!

Wundervolle Aussichten von atemberaubenden Höhen!

2019-11-12T16:24:42+01:00

MIT DEM FAHRRAD

CYCLING PATH MENAGGIO – SORICO

Diese Radstrecke kombiniert Kultur, Natur und Sport! Mit einer Länge von 25 km (größtenteils flach) windet sie sich am See entlang und vorbei an Anstiegen, Tälern und Dörfern, zum Beispiel Rezzonico and Dongo. Außerdem führt sie durch Domaso, ein Dorf bekannt als Paradies für Windsport.

Genieße eine Pause mit einem Drink oder Mittagessen im Lake Como Beach Hostel, unserem Partnerhostel in Domaso!

2019-11-12T16:30:14+01:00

KULTUR

DIE PIONA-ABTEI IN COLICO 

In der Nähe von Colico gelegen, in der Gegend des oberen Sees, befindet sich diese Abtei auf einem Hügel am Fuß des Mount Legnone. Besuche die Kirche, das Kloster, die Kapelle und lerne wie die Mönche ihre Produkte wie die Mönche medizinische Kräuter, kosmetische Salben, Honig und Liköre nach alter tRadition von Hand fertigen.

Eine Empfehlung für alle, die auf der Suche nach einem friedvollen Ort am See sind und sich für Traditionen und die malerische Umgebung interessieren!

2019-11-12T10:28:38+01:00

KULTUR

COMO, CERNOBBIO, BRUNATE UND DER LEUCHTTURM VON VOLTA

Umgeben von Stadtmauern aus dem Mittelalter bietet das historische Zentrum von Como sowohl die Annehmlichkeiten einer modernen Stadt als auch den Charme eins antiken Dorfes; innerhalb der Mauern befinden sich Geschäfte, Restaurants, klassische italienische Architektur und den Hafen von Como.
Nahe Como, auf der linken Seeseite von Como aus, kann man Cernobbio erreichen; ein berühmtes touristiches Zentrum mit Villen wie zum Beispiel der Villa Erba und die Villa d’Este.
Nimmt man die Standtseilbahn auf der rechten Seeseite neben Como (10 Minuten vom historischen Zentrum entfernt), kommt man nach Brunante, ein Dorf mit einer erhöhten Aussicht über den See und die umliegenden Berge; in den Hügeln hinter Brunante kann man den beeindruckenten Leuchtturm von Volta bewundern.

Como; die größte Stadt am See, einfach von Menaggio zu erreichen und auch perfekt um ein wenig shoppen zu gehen!

2019-11-12T10:44:47+01:00

MUST-SEE

DIE VILLA DEL BALBIANELLO

Diese elegante, romantische Villa aus dem 18ten Jahrhundert und ihr märchenhafter Garten lockten seit ihrer Erbauung immer wieder Schriftsteller, Gelehrte und Reisende und nicht zuletzt Graf Guido Monzino, den letzten Besitzer der Villa, in ihre Umgebung.

Die Villa befindet sich in Lenno auf einem Vorsprung, was Besuchern eine 360° Aussicht auf den See ermöglicht.
Oft war die Villa del Balbianello auch Set von Filmen, zum Beispiel Star Wars – Attack of the Clones (2002) und James Bond – Casino Royale (2006).

Genieße eine der besten Aussichten auf den Comer See, lerne das faszinierende Leben von Guido Monzino kennen und fühle dich wie ein Filmstar!

Öffnungszeiten: jeden Tag außer Montag und Mittwoch von 10 bis 18Uhr (an Feiertagen geschlossen).

2019-11-12T11:34:54+01:00

NATUR

LAGO DARENGO UND CAPANNA COMO

Einer der schönsten Wanderpfade um den Comer See.

Ein Alpensee mit klarem Wasser, gelegen zwischen Granitmassiven und felsigen Vorsprüngen und ein Tal mit Wasserfällen und märchenhaften Wäldern.

Lake Darengo befindet sich in einem Tal am Fuße mehrerer Berge; Pizzo della Gratella (2230 m), Pizzo Campanile (2458 m), Sasso Bodengo (2410 m) und Pizzo San Pio (2304 m).

Man kann auch in Capanna Como, einer Berghütte, übernachten; kontaktiere nur den Besitzer zuerst.

Rechne mit einem Fußmarsch von 4 Stunden von Livo (erreichbar mit dem C18 Bus von Dongo) um den See und das Capanna zu erreichen.

Ein Ausflug für den hartgesottenen Wanderer; die atemberaubende Natur lässt einen jedoch alle Anstrengungen vergessen!

2019-11-12T10:29:42+01:00

MUST-SEE

BERNINA EXPRESS

Im Bernina Express, der als Weltkulturerbe anerkannt ist, mitzufahren, ist ein einmaliges Erlebnis. Die Fahrstrecke des roten Zuges führt ohne Tunnel über die Alpen: den höchsten Punkt erreicht er auf 2.300 Metern. Auf dem Weg kommt er vorbei an Tälern, Wasserfällen, Gletschern und auch den berühmten „weißen See“, dem Lago Bianco!
Startpunkt ist Tirano (2 Studen mit dem Bus und Zug von Menaggio entfehrnt).

Genieße eine spektakuläre Fahrt über die Alpen!

2019-11-12T11:05:12+01:00

KULTUR

DER „GREENWAY“

Dieser angenehm zu laufende, 10km lange Pfad führt direkt am See entlang und ist größtenteils flach. Er beginnt in Griante (Nachbardorf von Menaggio) und folgt der alten Via Regina. Der Green Way führt durch mehrere Städte, zum Beispiel Griante, Tremezzo, Ossuccio, Lenno, und vorbei an Beispielen lokaler Architektur, Villen, Gärten und Restaurants.
Um zurück nach Menaggio zu kommen kann jederzeit der Bus genommen werden.

Eine perfekte Möglichkeit mehrere Dörfer des Sees an einem Tag zu sehen und die Aussicht bei einem längeren Spaziergang zu genießen!

2019-11-12T15:00:34+01:00

NATUR

DIE SAN MARTINO-KIRCHE

Diese kurze Wanderung (~40min bis zur Kirche) beginnt in Griante, die nächste Stadt am See hinter Menaagio. Auf dem Weg zu der Kirche hat man eine tolle Aussicht auf Griante, Bellagio und den mittleren See.
Einmal dort, kann man hinter der Kirche durch ein Tor die Umzäunung passieren; dort befindet man sich auf einer Klippe direkt über dem See. (Aber gut aufpassen!)
Auf dem Weg zurück kann man sehr schön am Seeufer von Griante, wo es auch einen kleinen Felsstrand gibt, eine Pause an der dortigen Snackbar machen.

Eine enfache Wanderung zu einer Kirche aus dem 16ten Jahrhundert mit einer einzigartigen Aussicht über den See!

2019-11-10T19:27:25+01:00

KULTUR

VILLA CARLOTTA UND IHR BOTANISCHER GARTEN

Ein 70.000 Quadratmeter Garten voll Kunst;
die Villa Carlotta in Tremezzo ist eine der faszinierendsten Villen am Comer See. Gebaut in 1690 ist sie nicht nur eine Perle der lokalen Geschichte, sondern bietet auch einen 8 Hektar großen botanischen Garten mit Blumen, Wasserfällen, tropischen und exotischen Pflanzen.

Die Villa ist gut über den einfachen Wanderpfad „Green Way“ zu erreichen. Ein perfekter Ausflug für den Frühling!

Öffnungszeiten:

22 März – 29 September: 9 – 19.30 Uhr | 30 September – 27 Oktober: 9.30 – 18.30 Uhr | 28 Oktober – 3 November: 10 – 17 Uhr

2019-11-12T10:33:34+01:00

KULTUR

DAS MOTO GUZZI MUSEUM

Das Museum beschäftigt sich mit der Geschichte des italienischen Motorradherstellers Moto Guzzi. Hier kommen Geschichte und Technik zusammen: über 150 Ausstellungsstücke können hier bewundert werden, darunter Räder aus der Produktion, Sporträder, und Prototypen von Ramen und Motoren.

Das Moto Guzzi Museum befindet sich in Mandello del Lario, dem Geburtsort des Moto Guzzi Adlers, der 1921 Gesicht der Marke wurde; von Menaggio kommt man mit der Fähre nach Varenna und von dort mit dem Zug nach Mandello.

Ein must-see für Motorradfahrer und die, die sich für die Geschichte von lokalen Produktionen interessieren!

Museum und Buchladen Öffnungszeiten: Gratis Eintritt, Monatg bis Freitag von 15 bis 16 Uhr | Im Juli: von 14.30 bis 16:30 Uhr.

2019-11-12T10:34:31+01:00

NATUR

BELLANO: SCHLUCHTEN UND DER PFAD DER WANDERER

Bellano befindet sich nur wenige Kilometer von Varenna entfernt und ist ebenfalls ein typisch Norditalienisches Dorf mit direkt am See; die Hauptattraktion hier ist die „Orrido“, eine natürliche Schlucht, die über Jahrzehnte von den Strömen des Pioverna geformt wurde.
Jeden Donnerstag Morgen findet in Bellano außerdem ein Markt statt.
Bellano und Varenna können beide in einem Tag besucht werden indem man dem “Sentiero del Viandante” folgt, ein Wanderpfad, der innerhalb von 3,5 Stunden Bellano mit Schloss Vezio in Varenna verbindet.

Ein schönes Seedorf in dem man mit Aussicht spazieren und ein Naturschauspiel der Gegend bewundern kann!

2019-11-08T23:51:10+01:00

NATUR

VAL SENAGRA

Oberhalb von Menaggio liegt der Naturpark des Senagra-Tals; dort findet der naturfreundliche Urlauber einen wunderbaren Wanderpfad, der zu szenischen Wasserfällen führt.
Der Park befindet sich zwischen italienischen und schweizer Alpenseen und ist nicht nur die Heimat vielfältiger Flora und Fauna, sondern bietet auch Überreste von mittelalterlichem menschlichem Leben, wie zum Beispiel einer altertümlichen Mühle und einer Brücke.

Ein schönen Ziel für alle die, die eine direkte Begegnung mit der Geschichte der Gegend einem Museum vorziehen und dabei gerne Wandern!

 

2019-11-12T16:48:43+01:00

MUST-SEE

BELLAGIO

In Bellagio, dem Dorf auf der Landzunge des Comer Sees, kann man viele Läden bestaunen, die Kunstobjekte, Seiden und andere handgefertigte Produkte verkaufen.
Besuche die Punta Spartivento, den nördlichsten Punkt der Halbinsel, von wo man einen guten Blick auf die Alpen hat und aVillla Serbelloni und Villa Giulia besuchen kann.
Auch das ehemalige Fischerdorf Pescallo befindet sich nur 15 Minuten entfernt vom Anlegehafen der Fähre. Häfig sichbar von fast allen Orten am Mittelsee, ist Bellagio definitiv einen Ausflug wert!

Gut kombinierbar mit eienm Trip nach Varenna (einfach mit der Fähre zu erreichen)!

2019-11-12T11:18:04+01:00

KULTUR

MENAGGIO

Das Herz der Altstadt von Mneaggio ist der Piazza Garibaldi, wo man eine Auswahl an Bars, Restaurants, Eiscreme-Buden und Geschäften finden kann. Die Kirchen Santo Stefano und Santa Marta und die historische Nachbarschaft von Castello sind ebenfalls einen Besuch wert.
An sonnigen Tagen, kann man die Aussicht vom Hafen aus bewundern oder im lokalen Lido schwimmen gehen. Für Gäste des Hostels gibt es hier Vergünstigungen!

Genieße die Aussicht auf den See von der Promenade, gesäumt von Blumen und Bäumen!

2019-11-12T15:46:37+01:00

MIT DEM FAHRRAD

FAHRRADMUSEUM MADONNA DEL GHISALLO

Der Anstieg nach Magreglio mit seiner atemberaubenden Aussicht ist ein bekannter Ort unter Fahrrradfahrern: Er ist Teil von mehreren bekannten Wettkämpfen in der Geschichte des Radsports. Hier befindet sich außerdem das Monument der Madonna del Ghisallo und ein Fahrradmuseum das nach der Patronin benannt wurde.

Ein Must-see für alle, die sich für den Radsport und die lokale Geschichte interessieren!

2019-11-08T23:49:04+01:00

NATUR

DIE INSEL COMACINA

Als einzige Insel des Sees ist Comanica ein kleiner Ort ohne Einwohner und mit einem archeologisch interessantem Hintergrund. Ein archeologischer Park wurde in der Nähe errichtet, der auf alle Besonderheiten eingeht, und weitere Museen befinden sich im Umkreis. Auch eine Kirche mit einem wunderschönen gotischen Turm hat die Insel zu bieten!
Wenn du um den 24. Juni hier bist, verpasse bloß nicht das Festival von San Giovanni und die grandiosen Feuerwerke, die von der Insel starten!
Ein traumhafter Ort mit einer langen Geschichte! Die Museen der Gegend sind auch eine gutes Ausflugsziel an regnerischen Tagen.!